Bookeroo

Huhu, schön das du auf meine Seite gefunden hast. In erster Linie rezensiere ich meine gelesenen Bücher und nehme an Challenges teil, blogge aber auch alles rund ums Buch. http://ramatahata.wordpress.com/

Die verborgene Insignien des Pan – Trilogie Band 3

Die verborgenen Insignien des Pan - Sandra Regnier

Meine Meinung:

 

Anders wie die meißten bin ich erst beim 3ten und letzem Teil mit eingestiegen..Zu erst hatte ich Bedenken das ich nicht richtig ins Buch rein kommen könnte. Aber das verflüchtigte sich recht schnell. Ich bin ohne Vorabinformationen direkt in einer fantastischen Welt aus Elfen und Drachen und deren Krieg unter einander gelandet. Habe Zeitsprünge mit erlebt und konnte an einer wachsenen Liebe zwischen Fey und Lee teilhaben. Trotz meiner Unwissenheit habe ich das Buch verschlungen. Ich habe auch nicht wirklich das Gefühl etwas verpasst zu haben, da es immer einen kleinen Rückblick bei wichtigen Thematiken gab. Allerdings wäre es sicher schön gewesen, wenn ich zu erst die Vorbände gelesen hätte.. da ich mir so selber meine kleinen AHA- Erlebnisse genommen habe.

Das Cover finde ich sehr gelungen.. Die Farbverläufe und auch die Bildauswahl sind absolut treffend und verraten nicht zu viel vom Inhalt.

Ein großes Lob geht auch an die Autorin Sandra Regnier, die einen schönen Schreibstiel hat und sich wunderbar in die “kleinen Problemchen ” der heranwachsenden hineinversetzen kann. Ich glaube jedes Mädchen kann das kribbeln vorm ersten Kuss und die kleinen Eifersüchteleien nach fühlen.

 

Die Story:

 

Fay hat endlich akzeptiert das sie die Auserwählte ist. Und nicht nur die Geschichte zwischen Drachen und Elfen ändern kann sondern auch dem Halb-Elfen Lee schon vor Jahrhunderten versprochen wurde. Auf der Suche nach den alles verändernden Insignien des Pan, bringen sich die beiden immer wieder in rasante Abenteuer, bei denen sie sich auf romantische Art immer näher kommen. Wären da doch bloß nicht all die anderen Frauen denen Lee immer wieder den Kopf verdreht. So hat Fay nicht nur mit ihrem Neuen und Aufregendem Leben zu tun, sondern muss sich neben Schule, Freundschlaften, verwirrten Gefühlen auch noch mit Eifersucht rumschlagen. Und als wäre das noch nicht genug lastet nun auch noch die Hoffnung der Elfen und der Drachen auf ihr. Für welche Seite wird sie sich entscheiden?  Und somit das Ende der jeweiligen Rasse bestimmen.

 

Fazit:

 

Die verborgene Insignien des Pan, ist ein schönes und mitreißendes Buch welche die Jugendliche Sprache beherscht und junge Leserinnen zum träumen bringt.

4b